Tour 5  Taiga und Steppe

Dieser Kurztrip ist für Reisende interessant, die die Mongolei als Zwischenstation auf einer Reise nach China im Plan haben oder sich geschäftlich in Ulaanbaatar aufhalten und dennoch etwas von der Landschaft erleben wollen. Der erste Tag führt in den Nationalpark Tereldsch, nordöstlich von Ulaanbaatar. Hier erlebt man Felsenlandschaften, Taiga und in den höheren Lagen eine beeindruckende alpine Vegetation. Den Touristenrummel im Tal der Schildkröte wird die Tour nur kurz streifen, Ziel ist die Einsamkeit des Hochtales nördlich der Touristenbasis Tereldsch. Am nächsten Tag führt die Fahrt ca.160 Kilometer Richtung Süden in die Graslandschaft der Steppen und Wüstensteppen nördlich der Gobi, ein perfekter Kontrast zum wasserreichen Chentij am Vortag. Auf der Rückfahrt am dritten Tag bleibt genügend Zeit eine Viehzüchterfamilie in der weite der Steppe zu besuchen und einen kleinen Eindruck von der traditionellen mongolischen Viehwirtschaft zu erhalten. Die Tour wird mit geländegängigen Fahrzeugen absolviert – übernachtet wird in Zelten.


Leistungen

• Tour wie beschrieben
• Verpflegung europäisch (Outdoor)
• Dolmetscher
• erfahrenes Begleitpersonal
• Nationalparkgebühren
• Abholung vom Flughafen
• individuelle Gruppenreise mit 3-5 Teilnehmern

Preis und Termin

• Dauer: 3 Tage, frei wählbar
• Anreise bis Ulaanbaatar individuell
• Preis
- 350 Euro pro Person als individuelles Angebot bei 2 Personen
- 285 Euro pro Person als individuelles Angebot bei 3 Personen        

- 245 Euro pro Person als individuelles Angebot bei 4 Personen                                      

 

Fragen zur Tour kann man im Monrise Forum stellen